Messe AG wirbt für CEBIT anlässlich der Wagenkontrolle

Wagenkontrolle überaus erfolgreich angelaufen!

Die diesjährige Wagenkontrolle auf dem Betriebsgelände an der Davenstedter Straße ist überaus erfolgreich angelaufen. Noch bis zum Freitag werden alle Fahrzeuge der Flotte "auf Herz und Nieren" überprüft, um den Kunden ein Fahrzeug mit hohem Komfort anzubieten.
Mit dabei ist auch die Messe AG, die für die „neue“ CEBIT wirbt und von charmanten Hostessen kleine Präsente an die Fahrerinnen und Fahrer verteilt.

 

Unfälle vermeiden ist das Ziel, das sich das niedersächsische Taxi- und Mietwagengewerbe und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) auf die Fahnen geschrieben haben. Dazu haben sie am 15. Mai 2018 in Hannover gemeinsam eine Aktion gestartet, die den Schutz für die Radfahrerinnen und Radfahrer und das Anschnallen im Pkw voranbringen sollen. Ein Warnaufkleber soll unvorsichtiges Türöffnen verhindern. Der Hinweis in auffälligem Orange richtet sich an die Fahrgäste und ist in deren Blickfeld angebracht. Ein Piktogramm erinnert sie gleichzeitig daran, den Gurt anzulegen und beim Aussteigen auf Radfahrende zu achten.

3811-Wagenkontrolle 15.05.2018-2„Wir brauchen mehr gegenseitige Rücksichtnahme und Aufmerksamkeit im Verkehr. Gerade in den Städten gibt es viele Situationen, die nur so zu meistern sind“, unterstrich der Präsident des Bundesverbandes Taxi und Mietwagen (BZP) e. V., Michael Müller, zum Start der Verkehrssicherheitsaktion in Hannover.
Müller machte anschließend einen Rundgang mit 3811-Geschäftsführer Sven-Marcus Fürst über das Gelände der Wagenkontrolle.

Kommentare sind deaktiviert.